Blog

Glas Versiegelung

Glas Versiegelung

Glas ist einer der interessantesten Baustoffe, die die Menschheit je genutzt hat. Erfunden bereits zu Zeiten der Pharaos, die es zu Schmuck und Geschirr verarbeiten ließen, zeigte dieser Rohstoff im Laufe der Jahrhunderte immer zahlreichere Facetten und regte die Forscher zu neuen Entwicklungen in fast allen Bereichen des Lebens an. Waren die Fensterscheiben in den Villen wohlhabender römischer Bürger des 1. Jahrhunderts mit den Maßen eines DIN A4-Blattes noch vergleichsweise klein, werden heute ganze Gebäude aus Glas gebaut. Glas lässt Licht in die von ihm umschlossenen Räume ein, es bietet Schutz vor Schall, Feuchtigkeit und Schmutz und hält in gewissem Umfang die Wärme. Die Autoindustrie nutzt mit dem Einsatz von Verbundglas in Autoscheiben diese Eigenschaften. Ähnlich wie bei Gebäuden schützt das Glas auch hier den Fahrzeuginnenraum vor dem Eindringen von Schmutzpartikeln aus der Umgebungsluft. Die Außenoberflächen der Autoglasscheiben allerdings sind aufgrund der hohen Geschwindigkeiten auf den Straßen in viel stärkerem Maße den Verschmutzungen durch Regen, Staub oder Insekten ausgesetzt. So sauber gewaschen die Frontglasscheibe eben noch war, die Schmutzwasserspritzer entgegenkommender Fahrzeuge oder ein Gewitterguss machen die Sicht nach vorne schnell zunichte. In dieser gefährlichen Situation werden die Scheibenwischer auf die höchste Leistungsstufe gestellt und schaffen oft dennoch nicht rasch genug Abhilfe.

Glas schafft Durchblick – Glas Versiegelung mit Ceramic Pro Rain bewahrt ihn

In solchen Augenblicken wird deutlich, wie vorteilhaft es ist, das Schmutzwasser jetzt einfach durch Glas Versiegelung abperlen lassen zu können. Erfreulicherweise wurde eine Beschichtung für Glasoberflächen entwickelt, die das möglich macht. Diese nanotechnologische Entwicklung basiert auf Erkenntnissen aus der Bionik und erhält, ähnlich wie die Oberfläche auf Lotusblüten, durch das Ausnutzen der hydrophoben Eigenschaften von Nanostrukturen die Oberflächenspannung von Flüssigkeiten, sodass diese nicht anhaften können und zusammen mit Schmutzpartikeln nahezu widerstandslos herunter gleiten. Mit seinem transparenten Finish bewirkt Ceramic Pro Rain auf der so geschaffenen Easy-to-Clean Oberfläche über den Zeitraum eines ganzen Jahres, dass Regenwasser keinen zusammenhängenden Film mehr bilden kann, sondern schnell in Tropfen abläuft. So wird die Funktion der Scheibenwischer unterstützt, die bei langsameren Geschwindigkeiten nicht mehr unbedingt auf Höchstleistungsstufe arbeiten müssen, selbst der im Winter auf der Autoscheibe angefrorene Schnee lässt sich einfach herunter schieben. Bei Minustemperaturen kann die Scheibenaußenfläche problemlos mit einem alkoholhaltigen Frostschutzmittel, das nicht zu hoch dosiert sein sollte, geschützt werden. Die ausgezeichnete Beständigkeit der Glas Versiegelung mit Ceramic Pro Rain gegen Witterungseinflüsse, UV-Strahlen und extreme Temperaturen garantiert eine gute Sicht auf Dauer und sichert allzeit gute Fahrt.